PM Forum 2020

Das PM Forum in digitaler Form

Zukunftsweisend, nachhaltig und vernetzt – dafür steht das PM Forum 2020, der führende Fachkongress für Projektmanagement in Europa.

Vom 20.-21. Oktober wartet auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein abwechslungsreiches Kongressprogramm mit vier inspirierenden Keynotes und zahlreichen weiteren Programmpunkten. Zwei Tage, die kompakt den State-of-the-Art des Projektmanagements abbilden. Die neuen digitalen Möglichkeiten bereichern die bewährte Marke des führenden PM-Events um weitere Facetten. Neben Praxisvorträgen und interaktiven Workshops können die Kongressbesucher gespannt sein auf neue Formate zur optimalen Vernetzung.

Ein digitales Event in hochwertiger Bild- und Tonqualität mit vielfältigen Interaktionsmöglichkeiten – und das alles bequem von zuhause oder einem beliebigen anderen Ort aus.

Keynote Speaker

Die hochkarätigen Keynotes auf dem PM Forum 2020



Die digitale Veranstaltung für Projektmanagement in Europa

Warum Sie teilnehmen sollten:

- State-of-the-Art des Projektmanagements
- Best Practices von Projektmanagern für Projektmanager
- kompakte Wissensvermittlung in zahlreichen Fachvorträgen
- interaktive Workshops mit Zertifikat
- unterstützende Tools zur optimalen Vernetzung
- Zugriff auf die Mediathek – keinen Vortrag mehr verpassen!
- 2020 rein digital – Zeit- und kostensparend!

MODERATION: RALF SCHMITT

Zum siebten Mal in Folge führt Ralf Schmitt durch das diesjährige Programm und ist somit vertraute Größe auf dem PM Forum. Seine professionelle Moderation steht für intelligentes Entertainment und ist geprägt von einer ausgewogenen Mischung aus fachlicher Kompetenz und feinem Humor. Freuen Sie sich auch in diesem Jahr wieder auf den Experten für Spontanität und Improvisation.

DIE LOCATION

Diesen Oktober öffnen wir Ihnen das Tor zu besonders kreativen Räumen – wenn auch nur digital. In unserem Hauptraum treffen Sie auf hochkarätige Keynotes und tolle Gäste. In fünf Streamräumen zu unterschiedlichsten Themen rund um das Projektmanagement teilen unsere Referentinnen und Referenten ihr geballtes Wissen mit Ihnen. Die Fachvorträge der parallelen Sessions bestehen aus 20-minütugen Präsentationen mit Fokussierung auf Qualität und Highlights sowie 10-minütigen Fragen und Diskussionsrunden.

MEHR ALS INTERAKTIV

Netzwerkpause sind speziell für den Austausch unserer Teilnehmenden untereinander vorgesehen. Neue Tools wie Business Speeddating und Chat Roulette brechen das Eis und unterstützen immens bei der Erweiterung Ihres Netzwerks.

Unsere vielfach gelobten Business Games finden in diesem Jahr ebenfalls digital statt. Sie helfen dabei, Prozesse und Strukturen aus dem Projektebusiness zu visualisieren und das Teamgefüge deutlich zu verstärken.

Jeder Tag endet mit innovativen Workshops zur persönlichen Weiterbildung. Ihre Teilnahme zeichnen wir selbstredend mit einem Zertifikat aus. Außerdem erhalten Sie für jeden Tag, an dem Sie online mit dabei sind, acht volle Rezertifizierungsstunden gutgeschrieben.

SPONSOREN

Zeit mit unseren Sponsoren und Partnern auf Augenhöhe ist seit jeher ein wesentlicher Bestandteil des PM Forum. Auch 2020 ermöglichen wir diesen persönlichen Austausch über unsere innovative Eventplattform. Erfahren Sie mehr über neue Produkte, die Ihnen die tägliche Arbeit erleichtern können, und profitieren Sie von besonderen Aktionen und Angeboten.

Zahlen und Fakten 2019

 

 

1000 Besucher
60 Fachvorträge
90 Referenten
4 Keynotes
40 Aussteller
16 Streams

Stimmen zum PM Forum 2019

 

 

  • Das PM Forum ist ein fester Bestandteil in der Welt des Projektmanagments.

    Philipp Diebold | Bagilstein GmbH
  • Das PM-Forum war für uns als SAP auch in 2019 wieder eine super gelungene Veranstaltung!

    Claus Bruckner | SAP Deutschland SE & Co. KG
  • Das PM Forum in Nürnberg ist seit vielen Jahren die Leitmesse für unsere Branche.

    Daniel Rie | arksolutions GmbH
  • Das PM Forum ist ein Horizontöffner!

    Ernst Menet I emmc. Ernst Menet Management Consulting GmbH
  • Projekte brauchen Macher. Und Macher brauchen einen Treffpunkt. Der ist eindeutig hier.

    Michael Leibrecht I machen.de