Impressum

Veranstalter
GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.
Am Tullnaupark 15
90402 Nürnberg

Tel.: +49 911 433369-0
Fax: +49 911 433369-99
E-Mail: info@gpm-ipma.de

Die Mitglieder des Präsidiums bilden den gesetzlichen Vorstand
gem. § 26 BGB: Daniel Stumpf (Vizepräsident)

Vereinsregister: Amtsgericht Nürnberg
Vereinsregisternummer: VR 3329
Umsatzsteuer-ID: DE 129 516 350

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Absatz 2 MDStV:
Daniel Stumpf (Anschrift wie oben)


Gendergerechte Schreibweise:

Bei Veröffentlichungen legt die GPM großen Wert auf einen differenzierten verantwortungsvollen, diskriminierungsfreien und geschlechtergerechten Sprachgebrauch. Wann immer das generische Maskulinum verwendet wird, ist dies als neutrale grammatikalische Ausdrucksweise zu verstehen und impliziert in keiner Weise eine Benachteiligung des anderen Geschlechts. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter „Geschlechtergerechte Sprache“ auf der Website des Veranstalters GPM:
www.gpm-ipma.de/utilities/impressum_datenschutz.html

Haftungshinweis zu angebotenen Links
:
Die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. (nachfolgend GPM) ist als Inhaltsanbieterin nach § 7 Abs.1 Telemediengesetz für die “eigenen Inhalte”, die sie zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (“Links”) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch den Querverweis hält die GPM insofern “fremde Inhalte” zur Nutzung bereit, die in dieser Weise gekennzeichnet sind:

Bei “Links” handelt es sich stets um “lebende” (dynamische) Verweisungen. Die GPM hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Die GPM überprüft aber die Inhalte, auf die sie in seinem Angebot verweist, nicht ständig auf Veränderungen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Wenn die GPM feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem sie einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird sie den Verweis auf dieses Angebot aufheben.



Datenschutzerklärung


1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:
Verantwortlicher:
GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. (nachfolgend GPM)
Am Tullnaupark 15
90402 Nürnberg
Tel.: +49 911 433369-0
Fax: +49 911 433369-99
E-Mail: info@gpm-ipma.de

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der GPM ist unter der Anschrift dhpg IT-Services GmbH, Bunsenstr. 10a, 51647 Gummersbach, zu Hd. Herrn Dr. Christian Lenz, beziehungsweise unter datenschutz@dhpg.de oder 02261-8195-0 erreichbar.


2. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sofern wir Ihre Daten verarbeiten, können Sie insbesondere Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern, die geplante Speicherdauer oder die Kriterien für deren Festlegung, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung insbesondere zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Interessen überwiegen;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu wider-rufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

3. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet.
Im erstgenannten Fall verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende Gründe nachweisen, die Ihre Interessen, Freiheiten und Rechte überwiegen oder unsere Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtansprüchen dient.
Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@gpm-ipma.de.

4. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Daneben erhalten unsere Auftragsverarbeiter Ihre personenbezogenen Daten zur weisungsgebundenen Verarbeitung, soweit dies zur Erfüllung des Auftrages erforderlich ist. Unsere Auftragsverarbeiter haben kein eigenes Nutzungsrecht an Ihren Daten.

5. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzel-ne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols bzw. an der Verwendung von https vor der Adresse unserer (Unter-)Webseite. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

6. Drittländer
Daten werden von uns ausschließlich entsprechend der gesetzlichen Regelungen an Drittländer übermittelt.
Die Zulässigkeit der Datenübermittlung in Drittländer richtet sich nach den Art. 44 ff. DSGVO. Sofern wir Ihre Daten in ein Drittland übermitteln, werden Sie darüber in den speziellen Datenschutzinformationen zu dem jeweiligen Verarbeitungsprozess unter Angabe der jeweiligen gesetzlichen Regelung informiert.


Spezielle Datenschutzinformationen für die Datenverarbeitungsprozesse auf der Webseite

1. Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in dem Betrieb unserer Webseite und der damit verbundenen Darstellung unseres Unternehmens.Die Löschung Ihrer Daten erfolgt, sobald Sie für die angegebenen Zwecke nicht mehr benötigt werden, spätestens nach 6 Monaten.


2. Bei der Anmeldung zu Veranstaltungen und deren Durchführung
Sie haben auf unserer Webseite die Möglichkeit, sich für Veranstaltungen anzumelden. In dem Formular werden die zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten abgefragt. Die darüber hinaus als „optional“ gekennzeichneten Daten können von Ihnen freiwillig eingegeben werden. Wenn Sie diese Daten angeben, werden wir auch diese nutzen, um Sie im Rahmen der Vertragserfüllung zu kontaktieren.
Wenn Sie in den Erhalt unseres Newsletters einwilligen, beachten Sie bitte den entsprechenden Abschnitt in dieser Datenschutzerklärung.
Sofern die Teilnahme an der Veranstaltung als Weiterbildungsnachweis für Ihre Zertifizierung dient, verarbeiten wir die Daten auch um unseren Pflichten aus dem mit Ihnen bestehenden Zertifizierungsverhältnis zu erfüllen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), b) DSGVO.
Wir löschen Ihre Daten grundsätzlich, wenn Sie zur Vertragserfüllung nicht mehr erforderlich sind. Danach löschen wir die Daten unverzüglich, es sei denn, wir sind zur Aufbewahrung gesetzlich verpflichtet oder benötigen die Daten zu Beweiszwecken für zivilrechtliche Ansprüche. Wenn Sie in den Erhalt des Newsletters eingewilligt haben, beachten Sie bitte die Aufbewahrungsfristen im entsprechenden Abschnitt in dieser Datenschutzerklärung
Wir setzen die Dienstleister EDELWEISS72 GmbH (Thomas-Wimmer-Ring 14, 80538 München; nachfolgend „EDELWEISS72“) und Impulspiloten GmbH (Herlingsburg 6 – 10 in 22529 Hamburg; nachfolgend „Impulspiloten“) bei der Abwicklung der Anmeldungen zu den Veranstaltungen und deren Durchführung ein. EDELWEISS72 und Impulspiloten verarbeiten die Daten ausschließlich nach unserer Weisung und haben kein eigenes Nutzungsrecht an Ihren Daten. Ihre personenbezogenen Daten werden EDELWEISS72 und Impulspiloten nicht länger zur Verfügung gestellt, als dies für die Veranstaltungsdurchführung erforderlich ist.

Folgende Tools werden im Rahmen von Online-Veranstaltungen eingesetzt:

a) Einbindung von wonder.me
(1) Im Rahmen von Veranstaltungen nutzen wir das Angebot von wonder.me (Yotribe GmbH, Kommandantenstraße 77 10117 Berlin), um eine Austauschmöglichkeit zwischen Teilnehmenden und Sponsoren anzubieten.
(2) Die Nutzung der Anwendung ist freiwillig. Die Seite kann auch ohne diese Anwendung genutzt werden. Bei Anmeldung zu wonder.me steht es jedem Teilnehmenden frei, den Klarnamen anzugeben. Die Nutzung ist mit Pseudonymen möglich. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.
(3) Mit dem Anbieter haben wir eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Er darf die Daten daher nur nach unserer Weisung und nicht zu eigenen Zwecken verarbeiten.
(4) Die Datenschutzvereinbarung von wonder.me finden Sie hier: https://www.wonder.me/privacy-policy

b) Einbindung von Zoom
(1) Im Rahmen von Veranstaltungen nutzen wir das Angebot von Zoom.us (Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Blvd, Suite 600, San Jose, CA 95113, USA), um Vorträge abzuspielen und den Beitritt zu diesen zu ermöglichen.
(2)
Die Nutzung der Anwendung ist für die Teilnahme an den Veranstaltungen erforderlich. Eine Nutzung mit Pseudonymen ist möglich. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.
(3)
Mit dem Anbieter haben wir eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Er darf die Daten daher nur nach unserer Weisung und nicht zu eigenen Zwecken verarbeiten.
(4) Die Daten werden gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO mit Ihrer Einwilligung in die USA als Drittland übermittelt, wenn Sie uns diese erteilt haben, nachdem wir Sie über die gegebenenfalls fehlenden oder beschränkten Rechtsschutzmöglichkeiten und den im Gegensatz zu der EU geringere Datenschutz in den USA unterrichtet haben.
(5) Die Datenschutzvereinbarung von Zoom finden Sie hier: https://zoom.us/de-de/privacy.html

c) Einbindung von Tucan.ai

(1) Im Rahmen von Veranstaltungen nutzen wir das Angebot der tucan.ai GmbH (tucan.ai GmbH, Hausburgstraße 22, 10249 Berlin), um automatische Transskripte, Zusammenfassungen und Notizen zu erstellen.
(2) Wir nutzen das Tool auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Dokumentation und der Berichterstattung über unsere Veranstaltungen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.
(3) Mit dem Anbieter haben wir eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Er darf die Daten daher nur nach unserer Weisung und nicht zu eigenen Zwecken verarbeiten.
(4) Die Datenschutzvereinbarung von tucan.ai finden Sie hier: https://www.tucan.ai/datenschutz

d) Einbindung von Mentimeter
(1) Im Rahmen von Veranstaltungen nutzen wir das Tool Mentimeter (Mentimeter AB, Tulegatan 11 SE-113 86 Stockholm Sweden), um Stimmungsabfragen und Umfragen durchzuführen und so mit den Moderierenden und Referierenden in Kontakt zu kommen.
(2) Die Teilnahme an diesen Abfragungen ist freiwillig. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.
(3) Mit dem Anbieter haben wir eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Er darf die Daten daher nur nach unserer Weisung und nicht zu eigenen Zwecken verarbeiten.
(4) Die Datenschutzvereinbarung von Mentimeter finden Sie hier: https://www.mentimeter.com/privacy

e) Einbindung von Padlet
(1) Im Rahmen von Veranstaltungen nutzen wir das Tool Padlet (Wallwisher, Inc., 981 Mission St, San Francisco, CA 94103, USA), um eine digitale Pinnwand bereitzustellen, auf der Fotos, Videos etc. eingestellt und bewertet werden können.
(2) Die Nutzung der Anwendung ist freiwillig und mit Pseudonymen möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.
(3) Mit dem Anbieter haben wir eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Er darf die Daten daher nur nach unserer Weisung und nicht zu eigenen Zwecken verarbeiten.
(4) Die Daten werden gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO mit Ihrer Einwilligung in die USA als Drittland übermittelt, wenn Sie uns diese erteilt haben, nachdem wir Sie über die gegebenenfalls fehlenden oder beschränkten Rechtsschutzmöglichkeiten und den im Gegensatz zu der EU geringere Datenschutz in den USA unterrichtet haben.
(5) Die Datenschutzvereinbarung der Wallwisher, Inc. finden Sie hier: https://www.mentimeter.com/privacy


3. Registrierung auf der Internetseite

(1) Soweit Sie die Registrierung auf unserer Internetseite nutzen möchten, müssen Sie sich mittels Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passworts sowie Ihres frei wählbaren Benutzernamens registrieren. Es besteht kein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist möglich. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend, alle weiteren Informationen können Sie freiwillig durch Nutzung unseres Portals bereitstellen.

(2) Wenn Sie die Registrierung auf der Internetseite nutzen, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, bis Sie Ihren Zugang endgültig löschen. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Alle Angaben können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern.

(3)
Durch eine Registrierung auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen wird ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

(4) Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, b, f DS-GVO.

(5) Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, zu verhindern, wird die Verbindung per SSL/TLS-Technik verschlüsselt.


4. Bei der Nutzung des Kontaktformulars

Falls Sie uns kontaktieren möchten, steht Ihnen ein Kontaktformular zur Verfügung, welches Sie für die elektronische Kontaktaufnahme nutzen können. Die in die Eingabemaske eingegebenen Daten werden dabei an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Anrede
  • Titel
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Adresse
  • Nachricht

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Nachricht


Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht.
Zielt Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages ab, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO als Rechtsgrundlage. In diesem Fall speichern wir Ihre Daten für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient in diesem Zusammenhang allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.
Sollten während des Absendevorgangs weitere personenbezogene Daten verarbeitet werden, so dienen diese nur dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.
Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5.  Cookies, Analyse-Tools, Plugins und andere Elemente Dritter
Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.
Die von uns eingesetzten Analyse-Tools werten das Nutzerverhalten der Websitebesucher aus und ermöglichen uns die Webseite zu optimieren und Marketingmaßnahmen anzupassen.
Plugins und andere Elemente Dritter setzen wir ein um Inhalte dieser Anbieter in unsere Webseite einzubinden.

a) Erforderliche First-Party-Cookies

Der Einsatz unserer erforderlichen First-Party-Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.
Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.
Diese Daten werden spätestens nach 6 Monaten gelöscht.
Wir verarbeiten ihre Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Außendarstellung unseres Unternehmens über die von Ihnen aufgerufene Webseite und zur Förderung der Benutzerfreundlichkeit. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Die meisten Browser akzeptieren diese Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein solcher Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass die Webseite nicht korrekt angezeigt wird oder Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

(1) Google Analytics
Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).
Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).
Die Daten werden gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO mit Ihrer Einwilligung in die USA als Drittland übermittelt, wenn Sie uns diese erteilt haben, nachdem wir Sie über die gegebenenfalls fehlenden oder beschränkten Rechtsschutzmöglichkeiten und den im Gegensatz zu der EU geringere Datenschutz in den USA unterrichtet haben.

(2) Google Doubleclick
Zum Zwecke der Optimierung unseres Online Marketings nutzen wir Google Doubleclick, ein Dienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website
werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um Ihnen interessengerechte Werbung im Google-Werbe-Netzwerk anzuzeigen. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).
Weitere Informationen zum Datenschutz zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy).
Die Daten werden gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO mit Ihrer Einwilligung in die USA als Drittland übermittelt, wenn Sie uns diese erteilt haben, nachdem wir Sie über die gegebenenfalls fehlenden oder beschränkten Rechtsschutzmöglichkeiten und den im Gegensatz zu der EU geringere Datenschutz in den USA unterrichtet haben.

6. Aktualität und Änderung der Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand August 2021. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.pm-forum.de/impressum/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.