Programm

PMO Tag 2019: "Über die Arbeit und über leise Töne"

Mehr als 400 Teilnehmer, die Project Management Offices betreiben oder die Einführung eines PMO noch vor sich haben, nutzen diese Plattform zum Austausch. Der PMO Tag 2019 wird mit Abstand die höchste Dichte an PMO-Experten im deutschsprachigen Raum aufweisen.

Registrierung/Anmeldung

Ebene 0

Begrüßung

Astrid Beger
Manfred Baumann

Astrid Beger

Leitung des Fachbeirats PMO Tag 2019

Manfred Baumann

Mitglied im Fachbeirat des PMO Tag 2019

Impulsvortrag

Emotionale Analphabeten

Louis Lewitan

Psychologe und Inhaber | LCC Lewitan Coaching & Consulting

Wir leben in Zeiten, in denen sich das Arbeitsleben radikal wandelt. Berufsbedingter Stress ist längst keine Privatsache mehr, sondern ein Phänomen mit volkswirtschaftlichen Auswirkungen. Diesen Stress zu meistern, bedarf es nicht nur einer stetigen Selbstreflexion und Selbstfürsorge, sondern auch einer Führungskultur, die sich ihrer Verantwortung bewusst ist. In seinem Impulsvortrag spricht der renommierte Psychologe und Autor Louis Lewitan darüber, was wir tun können, damit Stress und Burn-out in unserem Arbeitsleben keinen Raum haben.

Partnerbeitrag

Über die Arbeit und über leise Töne

Die Zukunft der Arbeit mit PMO: Zum Auftakt des Partnerbeitrags der Bundesagentur für Arbeit beleuchtet Werner Motzet die Arbeitswelt von morgen und richtet den Blick auf die Gestaltungsmöglichkeiten für Veränderung mit und durch Projekte. Wie können Bundesbehörden und andere Organisationen New Work leben und welche Rolle spielt das PMO dabei als zentraler Gestalter vor allem der leisen Töne? Im Anschluss darf diskutiert werden. Im interaktiven Austausch zwischen den Teilnehmer und Herr Motzet, werden ihre Fragen zu der Zukunft der Arbeit mit PMO erörtert. Ein Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde.

Kaffeepause

Ebene 1, 2

1. Stream: Sounds of Performance

Chair: Frank Urban

Projektmanager und Agile Coach, Landesbank Baden-Württemberg

 

 

Sie? Du? Wir! Erfolgreiche Gestaltung der agilen Zusammenarbeit von Kunden und Dienstleistern in Werkverträgen aus der Sicht von Forschung und Praxis

Charlotte Michel
Prof. Dr. Martina Peuser

Agile Methoden sind insbesondere in Entwicklungsteams stark verbreitet. Allerdings gibt es auch Abteilungen die service- oder prozessorientiert arbeiten. In Werkverträgen mit Dritten sind feste Termine und Preise sowie die konkrete Absprache von Anforderungen Standard. Lässt sich der augenscheinliche Widerspruch von Agilität und Werkverträgen überwinden? Wir beleuchten Herausforderungen und zeigen mögliche Lösungen zur erfolgreichen Symbiose beider Welten anhand von Forschungserkenntnissen und eines aktuellen Praxisbeispiels.

Charlotte Michel

Olympus Europa Se & Co KG

Prof. Dr. Martina Peuser

Leibniz-FH Hannover

Mittagspause

Ebene 1, 2

Zehn lehrreiche­ Erfahrungsjahre im Projektportfoliomanagement

Frédérique Pradel
Andreas Simdorn
Oliver Rudolph

Seit zehn Jahren wächst unsere globale Capex Projektportfolio Management Lösung. Was waren dabei „Selbstläufer“ und was „harte Nüsse“? Wie werden Unternehmensziele in den Projekten sichtbar und die Bedürfnisse von Konzern und Tochtergesellschaften vereinbart? Wie funktioniert der Stage-Gate-Prozess und wie wird dieser überwacht? Der Vortrag zeigt unter anderem die Möglichkeiten des Einsatzes einer SAP Lösung mit ERP Integration auf sowie die Schlüsselrollen für die Daten- und Prozesspflege.

Frédérique Pradel

LafargeHolcim Group

Andreas Simdorn

Holcim Schweiz

Oliver Rudolph

INCOVIS Projekt- und Prozessberatung GmbH

Project Excellence Modell­ im PMO Praxistest­ „Wie nox Nachtexpress ­während der agilen Transformation­ Projektmanagement-Qualität messbar macht“

Marc-Oliver Rödel
Andreas Haberer

Nur was man messen kann, kann man auch steuern. Doch wie misst man Projektmanagement-Qualität? Im IT PMO von nox Nachtexpress stellte man sich genau diese Frage. Eine mögliche Antwort fand man im Project Excellence Modell der GPM. Nox Nachtexpress ist auf dem Transformationsweg von klassisch plangetriebenen-, hin zu agilen Vorgehensmodellen. Dieser Vortrag fasst die gemachten Erfahrungen zusammen, das PE Modell als KPI zur Qualitätssteigerung des Projektmanagements einzusetzen.

Marc-Oliver Rödel

nox NachtExpress

Andreas Haberer

Advantage-IT Gesellschaft mbH

Der Referent hat sich von Lothar Rosenkranz auf Marc-Oliver Rödel geändert.

2. Stream: Sounds of Silence

Chair: Ramona Becker

Präsidentin der Querdenker Lounge und Hauptstadtrepräsentanz der gesundbronnenDORF gemeinnützige Stiftung JuMaRo

 

 

Entscheiden(d) - (zu)trauen - skalieren(d)

Harald Schirmer
René Windus

Wir zeigen, wie wir einen MindShift erzeugen, damit wir aus der Rechtfertigung in die Wertschätzung kommen; wie wir durch Transparenz Vertrauen in alle Richtungen aufbauen; wie wir Komplexität nutzbar machen, indem wir sie erhöhen; wie wir Diversität ermöglichen, indem wir Individualität respektieren – gestützt auf Erfahrungen aus einem globalen, komplexen Projekt bei der Continental AG. Gemeinsam werden wir einzelne Punkte interaktiv erarbeiten und im „Realitäts-Check“ mit PM Profi René Windus verifizieren.

Harald Schirmer

Continental AG

René Windus

Decisio Projekt- und Prozessmanagement GbR

Mittagspause

Ebene 1, 2

BDD und Gherkin in der Praxis – von der Anforderung zur Umsetzung

Christine Groebel
Gerd Fladrich
Michael Ribeiro

Wie kommt man zu einem gemeinsamen Verständnis von Anforderungen? Wie kann die Umsetzung der Anforderungen gemeinsam mit dem Fachbereich, der Entwicklung und den Testern gestaltet werden, so dass jede Stufe der Realisierung transparent für alle Beteiligten ist? Wie kann Gherkin dabei als eine gemeinsame Sprache genutzt werden und zu einer „living documentation“ führen?

Christine Groebel

BNP Paribas S.A.

Gerd Fladrich

Fladrich Consulting

Michael Ribeiro

TEAMWILLE GmbH

„Nichts gesagt ist­ gelobt genug“

Purvi Shah-Paulini
Marcus Schulz

Mitarbeiter wünschen sich Anerkennung und regelmäßige Signale, ob sie mit ihrer Arbeit auf dem richtigen Weg sind. Der menschliche Umgang miteinander steht immer mehr im Vordergrund. Eine gute Bezahlung oder eine Gehaltserhöhung tragen nicht zu einer langfristigen Motivation bei. Wie bringe ich als Individuum mein Tun in Bezug zu einem natürlichen Motivationsfluss? Und wie unterstützt eine Führungskraft den Mitarbeiter darin, sein Tun in Bezug zu seinem natürlichen Motivationsfluss zu bringen?

Purvi Shah-Paulini

Living India

Marcus Schulz

MaTz - Mannheimer Trainingszentrum

Der Referent Marcus Schulz hat abgesagt.

3. Stream: New PMO

Chair: Darya Schwarz-Fradkova

Betreiberin des Blogs: www.die-projektmanagerin.de

 

 

PMO Evolution – Partnerschaftliche Beratung auf dem Weg zur operationalen Excellence

Sören Engel
Constantin Hoya
Marcel Schwarzenberger

Verschiedene Situationen und die konzeptionelle Ausrichtung entsprechend der aktuellen Evolutionsstufe eines PMO stehen im Mittelpunkt dieses lebendigen Praxisvortrags. Begleiten Sie die Vortragenden durch verschiedene Alltagssituationen, die zum jeweils möglichen Leistungsportfolio der Mitarbeiter eines PMO zählen sollten, um den PM-Reifegrad in der Organisation zu erhöhen und dem Streben nach operationaler Excellence Rechnung zu tragen.

Sören Engel

HELM AG

Constantin Hoya

Olympus Surgical Technologies Europe

Marcel Schwarzenberger

WMD Group GmbH

Mittagspause

Ebene 1, 2

Führen durch organisatorische Veränderungsprozesse – Wie das PMO heute auf die VUCA-Welt von morgen vorbereitet

Daniela Wagner
Siegfried Haarbeck

Der Alltag im internationalen IT-Projektgeschäft von B. Braun hat sich in den letzten zwei Jahren stark gewandelt: durch den Aufbau einer funktionalen Projektorganisation, die Einführung eines cross-divisionalen Demand Managements und der gezielten Weiterentwicklung von Projektleitern. Dieser Erfahrungsbericht zeigt auf, wie das IT PMO diese Veränderungen gestaltet, implementiert und nachhält, und stellt Rahmenbedingungen vor, die eine wirksame Projektarbeit in diesem Kontext befördern.

Daniela Wagner

B. Braun Melsungen AG

Siegfried Haarbeck

APROPRO Haarbeck Projektmanagement

Von Zukunftsworkshop bis agile Selbstorganisation: zur strategischen Neuausrichtung von Projekten

Christian Andre
Torsten Graßmeier

2018 richtete sich RTL II mit der Vermarktungstochter El Cartel Media in sieben strategischen Projektbereichen neu aus. Themenfindung sowie Methoden zur Beteiligung von Führungskräften und Mitarbeitern wurden mit einem neuen Ansatz bei der Organisationsentwicklung des PMO entwickelt. Erfahrungsbericht von einer Reise, die nicht abgeschlossen ist und bei der der Unterschied zwischen Theorie und Praxis die Bedeutung des menschlichen Faktors und der Unternehmenskultur deutlich werden lässt.

Christian Andre

RTL2 Fernsehen GmbH & Co. KG

Torsten Graßmeier

COMENO company consulting GmbH

Der Referent Torsten Graßmeier hat abgesagt.

4. Stream: New Work

Chair: Prof. Dr. Sibylle Peters

Gastwissenschaftlerin, TU Berlin - Arbeitsbereich Technik und Gesellschaft

 

 

Diskussion

„Nahaufnahme“ über die Zukunft der Arbeit mit PM Systemen

Werner Motzet
Dr. Roland Deinzer
Dr. Jörg Klein

Nach dem Impuls des Partnerbeitrags werden die Fragen rund um PMOs und New Work im kleinen, geschützten Kreis erneut aufgegriffen und diskutiert. Können PM-Systeme – neu verankert – die Strategien einer Organisation umsetzen und zukunftsfähig machen? Wird projektorientierte Organisations- und Personalentwicklung New-Work-Anforderungen beeinflussen? Wie macht man in Zeiten der Digitalisierung Mitarbeiter gerade im Projektmanagement zukunftsfähig? Zusammen mit Werner Motzet, Dr. Roland Deinzer und Dr. Jörg Klein tauschen sich Firmenvertreter und Gleichgesinnte zu diesen Themen aus.

Sollten Sie Interesse daran haben, den Austausch mit zu gestalten, kontaktieren Sie uns hier! Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Werner Motzet

Bundesagentur für Arbeit

Dr. Roland Deinzer

Bundesagentur für Arbeit

Dr. Jörg Klein

B. Braun Melsungen AG

Mittagspause

Ebene 1, 2

Das PMO als Weichensteller für mehr Business Agilität

Albert von Podewils
Stefan Kett
Christina Hermanns

Die Steuerung eines Unternehmens erfolgt üblicherweise über das strategische Portfoliomanagement – so nun auch in der Witt-Gruppe. Ein Beispiel aus der Praxis, wie der Wandel im Markt mehr Transparenz, das Aufbrechen von Silos und neue Perspektiven beim Topmanagement erfordert. Das PMO begleitet diesen Weg als Coach und berichtet über die Einführung einer strategischen Steuerung mit Kanban-Boards mittels der Flight-Level-Methode. Dazu vermittelt der Praxisvortrag Handlungsansätze und beschreibt kritische Erfolgsfaktoren.

Albert von Podewils

Josef Witt GmbH

Stefan Kett

Josef Witt GmbH

Christina Hermanns

Bundesverwaltungsamt Köln

Die Referentin Christina Hermanns hat abgesagt.

Mehr als Projektverwalter und Methodengeber – das PMO als strategischer Partner der Unternehmensführung

Heiko Frank
Dr. Ing. Werner Ehmann

In der heutigen volatilen Welt wird effektive Projektarbeit immer stärker zum Erfolgsfaktor. Neben der Bereitstellung von standardisierten, effizienten Arbeitsmitteln und administrativen Tätigkeiten kann ein strategisch orientiertes PMO einen erheblichen Beitrag zum Unternehmenserfolg bieten. Am Beispiel der WITTENSTEIN SE wird aufgezeigt, wie durch Dezentralisierung und Fokussierung das PMO einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert für die Unternehmensführung bieten kann.

Heiko Frank

WITTENSTEIN SE

Dr. Ing. Werner Ehmann

pm33.de Projekt- und Prozessmanagement

Kaffeepause

Ebene 1, 2
Inspiration

Poetic Recording

Dominique Macri

Slampoetin, Schauspielerin, Moderatorin, Trainerin und Diplompsychologin.

Poetic Recording... hat etwas Magisches. Eben noch auf der Bühne gesehen und gehört - erzählt sich die Geschichte nun in anderer Form. Ganz unmittelbar im Anschluss wird das eben Erlebte in Gedichtform gegossen und dann leidenschaftlich und mit Herzblut - punktgenau performt!
In ihrem Vortrag lässt Dominique Macri mit den Teilnehmern des PMO Tag 2019 die Höhepunkte des Tages in einer Mischung aus Poesie und chronologisch genauem Mitschnitt Revue passieren.

Keynote

Wunder muss man selber machen! Wie man durch Mut, Vertrauen und Menschenliebe die Wirtschaft auf den Kopf stellt

Sina Trinkwalder

Geschäftsführerin | manomama GmbH

Sina Trinkwalder beschäftigt in ihren Unternehmen ausschließlich Menschen, die auf dem ersten Arbeitsmarkt keine Chance mehr haben, stemmt alles aus eigener Tasche und schreibt dabei schwarze Zahlen. Die vielfach preisgekrönte Unternehmerin weiß, dass nicht alles möglich, aber alles einen Versuch wert ist. In ihrem Vortrag gibt sie authentisch Einblicke darüber, wie man die Wirtschaft auf den Kopf stellen kann und Wunder manchmal einfach selber macht.

Abschluss

Astrid Beger
Dr. Jörg Klein

Astrid Beger

Leitung des Fachbeirats PMO Tag 2019

Dr. Jörg Klein

Mitglied im Fachbeirat des PMO Tag 2019

Amuse Gueules Parcours

Spannende Wissenshäppchen auf die Hand zum Mitnehmen

Praktisches Wissen, anwendbare Techniken und neue Impulse: Nach dem großen Erfolg des Amuse Gueules Parcours im letzten Jahr gibt es auch 2019 wieder spannende Wissenshäppchen auf die Hand zum Mitnehmen - die perfekte "Vorspeise" für den Netzwerkabend, der mit leckerem Abendessen und anschließendem Get-together ausklingt.

Ebene 2

Ausklang und Abendessen