Keynote Speaker

Goodbye linear thinking – oder warum exponentielle Technologien alles verändern werden

Stephan Balzer

Unser diesjähriger Keynote Speaker ist Stephan Balzer, Botschafter der Singularity University in Palo Alto.

Industrie 4.0, digitale Transformation, Disruption – diese und andere Schlagwörter der Digitalisierung sind derzeit in aller Munde. Einige machen neugierig, andere lösen sogar Ängste aus. Aber was bedeuten diese groß angekündigten Veränderungen für den Einzelnen, die Organisation oder die Gemeinschaft? Sind sie Realität, Mode, Zukunftsmusik oder Science Fiction? Welche Entwicklungen gibt es bereits, und welche stehen kurz bevor? Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, dem es nicht leicht fällt, sich zu ändern. Das zeigt sich besonders in größeren Organismen wie Unternehmen, denen oft die viel beschriebene Agilität fehlt, um sich schnell auf Veränderungen einzustellen. Gerade die Projektsteuerung ist jetzt gefragt, Transformationen über verschiedene Abteilungen, Bereiche und Hierarchieebenen hinweg anzustoßen und zu lenken.

In seiner Auftakt-Keynote beim PMO Tag fordert Stephan Balzer die Zuhörer auf, sich vom linearen Denken zu verabschieden, um mit den Entwicklungen einer rasant fortschreitenden Digitalisierung mitzuhalten.

Stephan Balzer startete seine Karriere in den 1990ern bei der Unternehmensgruppe Pixelpark. Dann gründete er Lava, eine Agentur für digitale Medien und Anfang 2000 den Investmentfonds Red Onion, den er dann zu einer Kommunikationsagentur umwandelte. Balzer ist erster Organisator der TEDx Innovationskonferenzen in Deutschland.

www.berlinvalley.com