Soziale Kompetenz

Soziale Kompetenz: Welche Kultur braucht mein Projekt?

Raum SHANGHAI | Ebene 3

Eine gute Projektkultur trägt wesentlich zum Projekterfolg bei. Doch nicht jede Kultur passt zu jedem Projekt. Und nicht jede Kultur ist im konkreten Projektumfeld möglich. Hinzu kommt, dass bei Fusionen oder Übernahmen verschiedene Kulturen zu integrieren sind. Dieser Stream beleuchtet das Thema des praktischen Arbeitens an Kultur vor dem Hintergrund von Projekten.

Chair: Clemens Drilling

Leitlinien auf dem Weg zur Neuorganisation: Kulturentwicklung bereitet den Boden für New Work

Dr. Andrea Maria Bokler | changemanagement.biz

Der Schlüssel des Wandels zu agilen Arbeitsformen liegt in der Unternehmenskultur. Wird sie messbar gemacht, ist die Ausgangsbasis ebenso greifbar wie das Zielbild. Anhand eines Best Practices wird diese Entwicklung in einem mittelständischen IT-Unternehmen nachgezeichnet. Die Referenten zeigen, welche Hindernisse wie beseitigt werden konnten und welche Erkenntnisse für die Kulturentwicklung daraus folgen.

Profil Dr. Andrea Maria Bokler 

„Erleuchtung“ im (Projekt-)Management: Prozesskompetenz und PM aus Zen-buddhistischer Perspektive

Bernd Linder-Hofmann | ILA - International e.V.

Wir reden vom Mindshift im Management, um mit Digitalisierung, Volatilität, Ungewissheit und Komplexität agil umzugehen. Die Grundlagen für eine „neue“ Perspektive gibt es – inklusive Methodeninventar – bereits seit 2.500 Jahren. Einblicke in die Matrix zeigen, dass Mindshift ein „Culture First!“ voraussetzt. Um einen methodischen Weg zu beschreiten, sollte man sein Ziel und seinen Standpunkt kennen.

Profil Bernd Linder-Hofmann

Fallstudie zur agilen Unternehmensentwicklung: Praxisbericht und erste Ergebnisse

Alexander Krieg | Acando GmbH

Der Vortrag gibt einen Erfahrungsbericht aus agilen Kulturentwicklungsprojekten in Unternehmen und präsentiert erste Ergebnisse einer Fallstudie zur agilen Unternehmensentwicklung. Diese basiert auf einem Reifegradmodell zur agilen Unternehmensentwicklung und einer Reihe an Workshops mit dem Ziel, den agilen Status der Organisation zu ermitteln und Schritte für einen agilen Kulturwandel abzuleiten.

Profil Alexander Krieg

Den Menschen im Blick – Was trägt IT-Projektmanagementkultur zum Leitbild des BAMF bei?

René Böcker | Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Im Rahmen eines Projektes zur Weiterentwicklung des Multiprojekt- und Portfoliomanagements wurde im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) eine Projekt(management)kultur geschaffen, die einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung der Digitalisierungsagenda 2020 des BAMF und damit zur Bewältigung der 2015 entstandenen Krisensituation leistet. Der Vortrag zeigt am Beispiel des BAMF, welche Besonderheiten und Erfahrungen gerade in Behörden den Kulturwandel begleiten, welche Umstände ihn fördern oder ihm auch im Wege stehen

Profil René Böcker

Agil? Denkste! Kundenorientierung auf dem Prüfstand

Prof. Dr. Frank Habermann | Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Agil zu sein, bedeutet, sich an den Bedürfnissen des Kunden zu orientieren – offen und unvoreingenommen. Leichter gesagt als getan, wie ein zweijähriges Experiment mit 150 Teams belegt. Von überraschenden Denk- und Wahrnehmungsfehlern bis hin zu Konstellationen, in denen wir das Gegenteil von „kundenorientiert“ sind – hier erfahren Sie die wirklichen Voraussetzungen für agiles Denken und Handeln.

 

Profil Prof. Dr. Frank Habermann