Science Fiction

Science Fiction – Wie wir PM in 100 Jahren erleben werden

Raum SEOUL | Ebene 3

Stellen Sie sich vor, wie Projekte und deren Rahmenbedingungen in 100 Jahren aussehen werden: Welche Organisationsformen, Methoden, Prozesse und Kompetenzen werden künftig wohl benötigt? Kunden der Zukunft könnten Produkte, Themen, Vorhaben und Werte wichtig sein, die heute noch als Science-Fiction gelten.

Chair: Martina Blust

Bauprojektmanagement 2119: Neue Herausforderungen an der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine

Kira Jungfleisch | architekktur.de - plan+consulting

Science oder Fiction? Entwurfsstudien zeigen bis zu 1,7 Kilometer hohe Bauwerke, der Einsatz von Nanomaterialien im Bauwesen wird erforscht, 3D-Drucker drucken Gebäude, neuronale Netzwerke kreieren Menschen. Der Bedarf an fähigen Projektmanagern wächst. Der Vortrag beschreibt, welche Auswirkungen auf das Tagesgeschäft zu erwarten sind und welche Key Skills Projektmanager in 100 Jahren werden mitbringen müssen.

Profil Kira Jungfleisch

Die ersten 70.000 Jahre im Projektmanagement sind geschafft! Was kommt in den nächsten 100 Jahren auf uns zu?

Raimo Hübner | Volkswagen AG, Mirko Sellner | Mirko Sellner Sportcoaching

Die Projektwirtschaft entwickelt sich durch weltweite VUCA-Wertschöpfungsnetzwerke und die Digitalisierung dynamisch. Welches Mindset, welche Methoden oder Skills sind künftig hilfreich? Mit Hilfe der Kondratieff Zyklen und globaler Trends in „Society, Techology, Economy, Environment, Politics“ (STEEP) wird auf der Basis früherer Industrialisierungszyklen auf das Projektmanagement der Zukunft geblickt.

Profil Raimo Hübner
Profil Mirko Sellner

Künstliche Intelligenz im Projektmanagement – Projektmanagement ohne Menschen?

Guido Bacharach | Stiftung für Hochschulzulassung

Eine nahe Zukunft: Projektmanagement-Prozesse sind endgültig standardisiert, „Lessons learned“ ist ein Instrument der Big-Data-Gewinnung. Projekte werden von Algorithmen in Unternehmen und Behörden beauftragt, von Maschinen analysiert und geplant, die bestenfalls nur noch von Menschen überwacht werden – vorausgesetzt, dies ist angesichts der Komplexität und Intransparenz der Entscheidungsprozesse noch möglich.

Profil Guido Bacharach

Tomorrow's Project Land – Hypothesen zum Projektmanagement im Jahr 2120

Prof. Dr. Yvonne Schoper, Wolfgang Glitscher | HTW Berlin

Zukunftsstudien sagen eine Zunahme der Projektarbeit voraus, da selbst komplexe Aufgaben zukünftig automatisiert ablaufen. Doch wie sieht die Projektarbeit in Zukunft aus? Wir entwickeln auf der Strategic Foresight-Methode basierende Szenarien, um einen Ausblick in das Jahr 2120 zu wagen. Daraus leiten wir Weichenstellungen für eine Gestaltung der Zukunft ab. Der Vortrag ist interaktiv gestaltet.

Profil Prof. Dr. Yvonne Schoper
Profil Wolfgang Glitscher

Das Projektmanagement in 100 Jahren: Kernkompetenzen der Zukunft, die schon heute zählen

Jan-Philipp Schiele | Swiss Life Deutschland

Die Universität St. Gallen hat 25 Thesen zur Arbeit 4.0 entwickelt, die zeigen, dass Digitalisierung, Konnektivität und Individualisierung auch in den nächsten 100 Jahren Trends in der Projektzusammenarbeit bleiben werden. Nicht digitalisierbare Eigenschaften wie Kreativität, Abstraktionsvermögen, Empathie und soziale Intelligenz bleiben Erfolgsfaktoren – mit veränderten Ansprüchen an Projektleiterkompetenzen.

Profil Jan-Philipp Schiele