Hybrides PM / Agile Toolbox

Hybrides Projektmanagement / Agile Toolbox

Raum SEOUL | Ebene 3

Hybrides PM – Das Beste zweier Welten

Die Zeit der Glaubenskriege, ob Projekte agil oder traditionell durchgeführt werden sollen, ist vorbei. Die Herausforderung im heutigen Projektmanagement ist, den mit agilen und traditionellen Elementen bestückten PM-Werkzeugkasten virtuos und professionell im entsprechenden Kontext einzusetzen. 

Die (agile) PM-Toolbox

In diesem Stream wollen wir Experten hören, die anschaulich und leicht verständlich von ihren Erfahrungen mit (agilen) Methoden, Techniken oder Formaten in der Projektabwicklung berichten. Interessierte sollen gute, fundierte Unterhaltung auf Basislevel erleben.

Chair: Sascha Schorr

Agilität per Arbeitsanweisung – Ab morgen machen wir Scrum

Andreas Lechner | Paessler AG und Dr. Florian Irmert | SCHEMA Gruppe

In vielen Firmen wird Scrum eingeführt, um in einer VUCA-Welt besser bestehen zu können. Oft erwartet das Management, dass Mitarbeiter „agil“ werden. Dies steht in engem Zusammenhang mit der Firmenkultur. Wie kann Scrum dabei helfen, diese zu verändern? Im Gegensatz zu Werten und konkreten Praktiken können die Arbeitsweisen und Kultur mit Hilfe agiler Prinzipien in realisierbaren Schritten weiterentwickelt werden.

Profil Andreas Lechner
Profil Dr. Florian Irmert

Operative Exzellenz im Wandel ­– agile Methoden flexibel im Wasserfallprinzip integriert

Dennis Pfisterer und Klaus Bräuninger | MANN+HUMMEL GmbH

In hartumkämpften Märkten bedarf es operativer Exzellenz, um weiter profitabel zu wachsen. Diese befinden sich aufgrund von immer kürzeren Entwicklungszyklen, höheren Anforderungen und kurzfristigen Änderungswünschen stark im Wandel. Einerseits müssen Projekte im klassischen Projektmanagement geplant, andererseits muss flexibel auf kurzfristige Änderungen reagiert werden. Dazu werden etablierte Methoden hinterfragt und mit neuen, agilen Methoden wie Shop Floor Management, Scrum, Kanban etc. kombiniert.

Profil Dennis Pfisterer
Profil Klaus Bräuninger 

InLoox – Die Outlook-integrierte Projektmanagement-Software: Planung in permanenter Veränderung.

Dr. Andreas Tremel | InLoox GmbH

Wie kann eine Software helfen, den Spagat zwischen Planungsnotwendigkeit und kurzfristigen Änderungen zu schaffen? Indem sie jeden Projektmitarbeiter mit jenen Funktionen unterstützt, die im Arbeitsalltag wirklich sinnvoll sind, und Projektdaten über jedes Gerät zugänglich sind. InLoox ermöglicht die Zusammenarbeit über Methoden-Grenzen hinweg, die mit Insellösungen oder manuellen Hilfsmitteln gar nicht möglich ist. Denn mit Mindmap, Kanban, Gantt-Plan und Kommunikations- und Dokumentenmanagement-Funktionen ist Ihre Projektmanagement-Toolbox bestens bestückt und wird tatsächlich genutzt.

Profil Dr. Andreas Tremel 

Die optimale agile Methode – Wege durch den Practice-Dschungel

Daniel Neumann | UNITY AG

Bei der Einführung agiler Methoden werden populäre Ansätze wie Scrum bevorzugt, auch wenn sie häufig nicht ideal zum Projektvorhaben oder dem Mindset im Team passen. Falsch eingeführt behindern sie sogar die kollaborative Arbeit, reduzieren Transparenz und schmälern die eigentlichen Vorteile der Agilität. Der Vortrag zeigt, wie bestehende agile Practices sinnvoll gebündelt werden können.

Profil Daniel Neumann

Agiler Vertrag: Quadratur des Kreises

Andre Fuchs | T-Systems on site services GmbH

Welche Gemeinsamkeiten und Erfolgsfaktoren haben agile Verträge und welche Risiken bergen sie? Mit welchen Mitteln können wir Erfolgsfaktoren verstärken? Ist es denkbar, dass die verbreiteten Vertragsmodelle Motivations- und Innovationskiller sind und sogar „creative accounting“ fördern? Die Fragen werden mit Hilfe der Projekterfahrung, Psychologie und Spieltheorie beantwortet.

Profil Andre Fuchs