Referenten Q-Z

Reinicke, Jan

Jan Reinicke ist Familienvater, Diplom-Bauingenieur und MBA mit Schwerpunkt Internationales Management. Nach dem Vertriebs- und Projektmanagement im Bereich Eisenbahninfrastruktur in Deutschland, Israel, Schweiz und China übernahm er verantwortliche Führungsaufgaben in mehreren Gesellschaften des Geschäftsfeldes Infrastruktur der DB AG. Hier leitete er mehrere Strategie- und Organisationsprojekte. Aktuell ist er Leiter für Vertrieb und Produktion, Sprecher der Region West und Executive Director Near-/ Middle East der DB Engineering & Consulting GmbH sowie Mitglied in Lions Club und CV.

Ribeiro, Michael

Michael Ribeiro arbeitet als Trainer und Produktmanager bei der TEAMWILLE GmbH in München und ist Programmkoordinator des MBA-Programms „Internationales Projektmanagement und projektorientierte Unternehmensführung“ an der HfWU Nürtingen-Geislingen. Er ist Lead-Assessor für den Deutschen Project Excellence Award der GPM und Mitglied der erweiterten Regionalgruppenleitung in Stuttgart. Michael Ribeiro ist zertifiziert als Senior Projektleiter IPMA Level B, Project Management Professional (PMP), Professional Scrum Master (PSM I), Professional Scrum Product Owner und GPM Projektmanagement-Trainer.

Rogalski, Axel

Diplom-Wirtschaftsinformatiker Axel Rogalski, IT Coordinator Benteler Steel/Tube,MBA, 17 Jahre Erfahrung im internationalen Projektmanagement (klassisch, agil), im Multiprojektmanagement sowie in der technischen Beratung (Benteler Steel/Tube), 4 Jahre SAP-Beratung (Siemens, GE CompuNet)

Dr. Sasse, Miriam

Dr.-Ing. Miriam Sasse arbeitet im Projektmanagement Office von arvato CRM Solutions der Bertelsmann SE & Co. KGaA als Agile Coach und Change Agent. Als zertifizierter Business Coach legt sie ihren Fokus darauf, die Sichtweisen von Ingenieuren und Psychologen synergetisch zusammenzubringen und für die Selbstoptimierung von Projektteams und Arbeitsprozessen zu nutzen. Anwendungsbereiche sind Resilienz, Krisen- und Changemanagement – in klassischen Projekten, agilen Teams und Transformationen.

Prof. Dr. Scheurer, Steffen

Prof. Dr. Steffen Scheurer vertritt das Lehrgebiet „Rechnungswesen und Controlling“ an der HfWU Nürtingen-Geislingen. Zudem ist er Studiendekan des berufsbegleitenden MBA-Studienprogramms „Internationales Projektmanagement und projektorientierte Unternehmensführung“. Er ist Autor zahlreicher Artikel und Co-Autor eines Lehrbuchs zum Thema „Projektmanagement“. In den Bereichen Projektmanagement, Unternehmensführung, Controlling verfügt er über 20 Jahre Berufserfahrung und die Zertifizierung zum Professional Scrum Master (PSM I).

Schlereth, Thomas

Thomas Schlereth ist Gründer der Can Do GmbH. Als Mitglied der Geschäftsführung verantwortet er die operative Leitung der Entwicklungsabteilung und zeichnet für die Konzeption, das Design und die permanente Weiterentwicklung der vielfach ausgezeichneten Can Do Software verantwortlich. Schlereth verfügt über ausgezeichnete Projektmanagement- und Consulting-Expertise. Er veröffentlichte diverse Fachartikel zu den Themen Projektmanagement, Ressourcenplanung und Risikomanagement.

Schnichels-Fahrbach, Ludger

Ludger Schnichels-Fahrbach ist Diplom-Informatiker und berät seit 1993 als Wissenschaftler (IBM Forschung) und Unternehmensberater (debis) Finanzinstitute. Seit 2001 ist er in der Funktion als Projekt-/Programm-/Portfolio Manager (Einzelprojekte max. 90.000 PT, 3.000 PT/Monat) Direktor bei der LBBW. Schnichels-Fahrbach ist IPMA Level A zertifiziert und war Projektleiter für die Optimierung des LBBW Portfolio-Managements.

Dr. Schneider, Lorenz

Dr. Lorenz Schneider ist Gesellschafter des weltweit agierenden Planungsbüros Tilke & Partners mit Firmen in Abu Dhabi, Bahrain, Katar und Aserbaidschan. Er ist Inhaber der Firma Schneider Admicon GmbH, Gründungsmitglied des Instituts für Commercial Project Management und Leiter der GPM Special Interest Group Go International. Der geprüfte Projektkaufmann ist bereits seit 27 Jahren im Bau-Projektmanagement tätig, davon 19 Jahre im außereuropäischen Ausland. Dr. Lorenz Schneider hat seine Ausbildung im Projektmanagement von der GPM erhalten und ist zertifiziert nach Level A und B. 

Dr. von Schneyder, Wolfram

Dr. Wolfram von Schneyder setzt seine Zeit am liebsten dazu ein, mit seinem Team das Projektgeschäft namhafter Organisationen zu mehr Erfolg zu führen. Dazu gehören Beratung, Unterstützung, Training und Coaching für alle Themen um das (Multi-) Projektmanagement. Daneben hält er gerne Vorträge und Reden auf internationalen Konferenzen, schreibt Publikationen oder engagiert sich im Ehrenamt bei der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. Wolfram von Schneyder organisiert seit 2007 den Expertenaustausch zu seinen Fachthemen, gestaltet und leitet Konferenzen und ist Mitautor mehrerer DIN-Normen und Studien.

"Vor uns liegen atemberaubende Möglichkeiten, die sich als unlösbare Probleme getarnt haben." Nach John Gardner
 

Schmidt, Karen

Karen Schmidt ist Geschäftsführerin der Becota GmbH und Mitbegründerin der Projektgemeinschaft Over the Fence – Projects Newly Discovered. Mit über 15 Jahren Erfahrung als Managerin und Beraterin in sehr unterschiedlichen Geschäftsfeldern entwickelt Karen Schmidt kundenindividuelle Lösungen durch die Integration von agilem Management, Design Thinking und Prozessbegleitung mit den bekannten und bewährten Ansätzen des Projektmanagements.

Schmidt, Sonja

Sonja Schmidt ist Expertin für (skalierte) agile Methoden und hybrides Projektmanagement. Sie begleitet als Consultant der Heupel Consultants GmbH & Co. KG Unternehmen bei der Konzeptentwicklung, Einführung und Nachhaltung agiler Werte, Prinzipien und Methoden, auch im klassischen Kontext und außerhalb der Softwareentwicklung. Als Co-Autorin wirkte Sonja Schmidt in Studien wie „BPM-Compass“ und „Mein Digital Profil“ mit und entwickelte das Methodentool „Mein Digital Framework“.

Schmiedinger, Christoph

Christoph Schmiedinger hat über sechs Jahre Erfahrung in der agilen Entwicklung von Produkten und Systemen. Seine erste Begegnung mit Scrum hatte er bei einem Hersteller von sicherheitskritischen Kommunikationslösungen, als sein verantwortetes Team agil werden sollte. Seit vier Jahren ist Christoph Schmiedinger nun bei einem Beratungsunternehmen mit Fokus auf agile Methoden und deren Anwendung in Produktentwicklungen und ganzen Organisationen beschäftigt.

Scholz, Felix

Felix Scholz ist Diplom-Bauingenieur und leitet das Project Management Office des internen Ingenieurbüros der Hamburg Port Authority. Dort verantwortet er die projektübergreifende Standardisierung im Projekt- und Portfoliomanagement für Bauinvestitionsprojekte sowie das Implementierungsprogramm der digitalen Planungsmethode Building Information Modelling. Seine Projektmanagement-Kompetenzen im Projekt „Strategische Personalplanung“ wurden mit dem Human Resources Excellence Award ausgezeichnet. 

Schuster, Georg

Georg Schuster (GS-Coaching) ist seit 13 Jahren Leadership-Trainer. In schwierigen Projektstrukturen sorgt er für High Performance und Agilität mit Fokus auf Ziel, Struktur und Mensch. 

Dr. Schwägele, Sebastian

Dr. Sebastian Schwägele studierte Diplom-Pädagogik und schloss 2015 seine Promotion zum Thema „Planspiel – Lernen – Lerntransfer“ ab. Zwischen 2008 und 2016 war er Leiter des Zentrums für Managementsimulation (ZMS) an der DHBW Stuttgart. Derzeit arbeitet er als Berater und Trainer in Stuttgart. Seit 2012 ist er Vorstandsmitglied des Planspielfachverbands SAGSAGA.

Seiler, Marion

Marion Seiler ist seit 2010 bei der Emons Spedition GmbH in Köln tätig. Bevor Sie sich für das Projektmanagement der IT entschieden hat, war sie zunächst in der Disposition tätig. Dieser Weg von der Operativen hin zur IT ermöglichte es ihr nach recht kurzer Zeit ein eigenes Projekt zu leiten, da der Bezug zum Kerngeschäft genutzt werden konnte.  Zurzeit macht Sie an der Europäischen Fachhochschule noch ihren Bachelor of Arts im Schwerpunkt General Management. Vorher hat sie erfolgreich den Betriebswirt mit Schwerpunkt Logistik absolviert. 

Sellner, Mirko

Dipl.-Ing. Mirko Sellner ist Sport- und Mentalcoach. Seit 20 Jahren ist er im Personalcoaching tätig, 13 Jahre davon als Sportmentalcoach in diversen Einzelsportarten. Unter anderem arbeitet er als Coach im Profi-Rennsportbusiness und hat dabei bereits viele Meistertitel unterstützt . Den Formel-Rennsimulator betreibt er seit vier Jahren. Seit drei ist er Team-Mentaltrainer in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) und errang dabei den Titel des Vizemeisters in der DEL Saison 2015/2016.

Siermann, Pao

Pao Siermann, Coach und Berater, beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit der klassisch-chinesischen Sicht auf Menschen und deren Zusammenwirken in größeren Systemen. Aus der Verbindung dieser klassischen Ansätze mit modernem Systemdenken entwickelte er die Wu-De-Methode. Er gründete die Wu De Akademie als Thinktank und Beratungs- und Ausbildungsinstitut. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist der effektive Umgang mit den komplexen Herausforderungen moderner Organisations- und Führungsaufgaben.

 

 

Stückle, Berthold

Nach der Ausbildung zum Gärtnermeister hat Berthold Stückle 2003 vor der Architektenkammer Baden-Württemberg die Prüfung zum Landschaftsarchitekten abgelegt. In den darauffolgenden Jahren hat er sich als Landschaftsarchitekt in Bauleiterfunktion etabliert und unter anderem in den Bereichen Verkehrs- und Landschaftsplanung sowie in der Erstellung von Sicherheitskonzepten Erfahrungen gesammelt. Seit rund zehn Jahren ist er Leiter für Projektmanagement und Betrieb sowie Prokurist für die Bundesgartenschau und vereint in dieser Position rund 30 Jahre Erfahrung im nationalen und internationalen Projektmanagement.

Stöhler, Claudia

Claudia Stöhler ist Dozentin für Projektmanagement sowie Logistik und betriebliche Informationssysteme an den Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Augsburg und Ulm. Dort betreut sie seit 2011 studentische Projektarbeiten und publiziert über Lehrmethoden im Projektmanagement. Seit 2014 gehört sie zum Leitungsteam der GPM Fachgruppe Projektmanagement an Hochschulen. Seit 2018 ist sie Mitglied im Ausschuss für Facharbeit der GPM.

Süßbrich, Ullrich

Bereits seit 1991 ist Ullrich Süßbrich bei der Siemens AG beschäftigt. In der Zeit von 2005 bis 2011 erfüllte er für den Bereich Siemens Mobility leitende kaufmännische Funktionen im internationalen Projektgeschäft sowohl in Deutschland als auch in China. Seitdem ist er im Unternehmensbereich Finanzen tätig und ist dort unter anderem für das Risikomanagement verantwortlich. Nach weiteren drei Jahren in dieser Position übernahm er zusätzlich den Aufbau und die Leitung des Qualifizierungs- und Zertifizierungsprogramms für kaufmännische Projektleiter (CPM@Siemens). 

Tiemeyer, Ernst

Ernst Tiemeyer ist als Project-Manager, Digital Strategist, Hochschuldozent, Management-Trainer und Fachjournalist tätig. Er hat nach seinem Studium der Wirtschafts- und Sozialwissen­schaften zunächst mehrere Jahre an einem wissenschaftlichen Forschungsinstitut gearbeitet. Danach war er seit mehr als 25 Jahren in leitenden Projektfunktionen sowie als IT-Consultant und im Bildungsbereich bzw. Managementtraining tätig.

Prof. Dr. Timinger, Holger

Prof. Dr. Holger Timinger ist Mitgründer des Instituts für Projektmanagement und Informationsmodellierung sowie Vizepräsident für Forschung und Technologietransfer an der Hochschule Landshut. Sein Forschungsinteresse gilt dem hybriden Projektmanagement und insbesondere der adaptiven Referenzmodellierung hybrider Vorgehensmodelle. Er ist Autor mehrerer Fachartikel zum Thema sowie Verfasser der Bücher „Modernes Projektmanagement“ und „Schnellkurs Projektmanagement“. 

Dr. Tremel, Andreas

Dr. Andreas Tremel studierte Kommunikationswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) und promovierte im Jahr 2010 magna cum laude. Der LMU ist er als Dozent verbunden geblieben. Er ist Geschäftsführer der InLoox GmbH, die er 1999 zusammen mit Dr. Tiziano Panico gründete. Neben der Strategieentwicklung und dem Produktmanagement verantwortet er die Marketing- und Vertriebsaktivitäten. Andreas Tremel hat bereits mehrere Unternehmen gegründet und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Softwareentwicklung. Bereits während der Schulzeit baute er seine erste Firma auf.

Prof. Dr. Tuczek, Hubertus

Prof. Dr. Hubertus C. Tuczek studierte Internationale Wirtschaftsbeziehungen an der TU-München, an der er das Fach mit der Promotion abschloss. Er verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Automobil- und Zulieferindustrie. Im Januar 2015 wurde er als Professor an die Hochschule Landshut für Management und Führung berufen. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf dem Management der digitalen Transformation.

Umkehrer, Ulrike

Ulrike Umkehrer ist Business Angel der world of scrum, Management Berater, Scrum Master und agiler Coach. Seit 1998 übernahm sie Verantwortung für zahlreiche nationale sowie internationale IT- und Business-Projekte. Seit 2010 ist sie Scrum Master und agiler Coach, seit 2011 berät sie Unternehmen beim Set Up von agilen Organisationsformen und der Einführung agiler Projektvorgehensmethoden inklusive agilem Anforderungsmanagement. Seit 2018 ist sie als Senior Project Manager bei Infineon Technologies tätig.

Dr. von Schneyder, Wolfram

Dr. Wolfram von Schneyder berät Wirtschaft und Verwaltung dabei, was heute zu tun ist um sich den Anforderungen von morgen zu stellen. Wie sich die Vorteile von Digitalisierung und Automatisierung für die Bürger und für die Mitarbeiter nutzen lassen. Ziel sind dabei stets die Vorgehensweisen, bei denen die Beteiligten gemeinsam eine Lösung für die Zukunft bauen und umsetzen.

Dabei nutzt er sein Wissen über Trends und deren Wirkung genauso wie die praktische Erfahrung aus mehreren hundert Projekten. 

von Wackenitz, Björn

Björn von Wackenitz verfügt über ein breites Erfahrungsspektrum vom Mittelstand bis zum Konzernumfeld, vom öffentlichen Dienstleistungsbereich bis zum innovationsgetriebenen Financials Sector. So verantwortete er die Leitung komplexer IT-Großprojekte, steuerte Ausschreibungen und entwarf in Migrationsprojekten zukunftsfähige Zielarchitekturen für Finanzdienstleister. Heute blickt er auf die Gründung der Unternehmensberatung Co-Impulse zurück und betreut Konzerne, Hidden-Champions und Performer aus dem Mittelstand bei der Weiterentwicklung ihrer Organisation und ihrer Teams.

Wilfert, Nicolas

Nicolas Wilfert hat sich nach dem Studium für die Laufbahn als Systems Engineer entschieden, da er schon immer Freude am Verstehen komplexer Systeme und komplizierter Logiken hatte. Bei SOPHIST hat er die Chance gefunden, sich flexibel weiter zu entwickeln und sein Interesse an Informatik und Systementwicklung auszuleben. Als Requirements-Engineer unterstützt er Kunden in Projekten bei der Evaluation und Ausarbeitung von Anforderungen.

Wintermantel, Robert

Mit Robert Wintermantel steht seit 2008 ein bekanntes Gesicht an der Spitze der ProBasket Tübingen GmbH. Der studierte Diplom Betriebswirt und ehemalige Profi der Neckarstädter vertritt die Tigers Tübingen als Geschäftsführer und steht wie kaum ein anderer für die Identifikation mit dem Tübinger Basketball. Neben der Sponsorenakquise und dem vertrauensvollen Austausch mit den langjährigen Partnern ist die Unterstützung von Cheftrainer Aleksandar Nadjfeji im sportlichen Bereich ein zentraler Aspekt seiner Arbeit. Zwischen 2011 und 2018 war Wintermantel zudem Vizepräsident der AG BBL e. V. in Köln.

Wirnsberger, Gerhard

Gerhard Wirnsberger ist Diplom-Informatiker, M. Sc. im Projekt- und Prozessmanagement, Psychologe und zertifizierter Senior Projektmanager (IPMA). Er ist hauptberuflich Geschäftsführer von Projektstart und arbeitet parallel als freiberuflicher Trainer und Berater. In diesen Funktionen unterstützt er Unternehmer bei den Themen Projekt-, Prozess- und Qualitätsmanagement sowie Projektkommunikation. Als Leiter von komplexen internationalen Projekten bringt er umfangreiches Wissen und Erfahrung mit.

Wirnsberger, Sonja

Sonja Wirnsberger ist freiberufliche Trainerin und Coach. Sie unterstützt Unternehmer bei den Themen Kommunikation, Teambuilding und als Coach in der Persönlichkeitsentwicklung. Ihr besonderer Schwerpunkt liegt in der systemischen Arbeit.

Wolf-Dietrich, Matthias

Dipl.-Ing. Matthias Wolf-Dietrich, Luftfahrtingenieur aus Österreich, sagt, er habe sich mit Scrum infiziert. In vielen Implementierungsprojekten und Unternehmen hat er Menschen sein Lebensprinzip – iteratives und inkrementelles Arbeiten, schnelles Prototyping und ständiges Feedback – näher gebracht. Technisch Neues und Außergewöhnliches zu schaffen fasziniert ihn genauso, wie Menschen wieder die Begeisterung an ihrer Arbeit finden zu lassen: durch den Blick auf das große Ganze, Empathie für den Einzelnen, Humor und Freude an der Veränderung zum Besseren.

Zeller, Georg

Georg Zeller (BMW Group) gewann mit seinem Projekt „Neubau BMW Werk in Brasilien“ den Deutschen Project Excellence Award 2015 der GPM. Er verantwortet bei BMW das PMO für Bauprojekte.

Zürn, Birgit

Birgit Zürn ist Wirtschaftswissenschaftlerin und Leiterin des Zentrums für Managementsimulation (ZMS) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart. Sie ist zusätzlich als Vorstandsmitglied des Planspielfachverbands SAGSAGA tätig. Seit über 30 Jahren setzt sie sich für die Förderung der Lernmethode Planspiel und deren Integration in der Lehre ein.